< Biofungi in Ungarn: Mit 9 BiG Packs 100.000 Strohballen in 40 Tagen
22.01.2019

Neuer Perfect TriGant Mulcher für Big M 450


Für den Hochleistungs-Mähaufbereiter Big M 450 bietet Krone jetzt auch die Alternativ-Ausrüstung mit Schlegelmulchern an. Gemeinsam mit dem niederländischen Spezialisten Van Wamel B.V. wurde der Mulcher-Bausatz „Perfect TriGant“ entwickelt. Die drei TriGant-Mulchereinheiten sind exakt auf den Big M 450 abgestimmt und können schnell und unkompliziert an den Hochleistungs-Mähaufbereiter angebaut werden. So wird der Frontmulcher mit Schnellkupplern aufgenommen; die Seitenmulcher werden über die DuoGrip-Schwerpunktaufhängung getragen und sauber geführt. So ausgestattet bietet der Big M 450 mit einer Arbeitsbreite von 9,20 Metern (Frontmulcher: 3,13 m, Seitenmulcher je 3,20 m) auch im Mulchsegment völlig neue Maßstäbe.

Aufgrund der Positionierung der Mulchereinheiten im Front- und Zwischenachsanbau bleibt die Überlappung von Frontmulcher zu Seitenmulcher auch bei Kurvenfahrten konstant. Das garantiert, dass die Maschine selbst bei engsten Radien streifenfrei arbeitet. Darüber hinaus ermöglicht die hohe Wendigkeit des Big M 450 auch im Vorgewende direktes Anschlussfahren. Weiterer wichtiger Pluspunkt: Da die Transportbreite des Big M 450 inklusive TriGant-Mulcherbausatz bei 3,29 m liegt, kann die Maschine nach minimalen Umbauarbeiten (Warntafeln, Rundumleuchten etc.) problemlos auf der Straße gefahren werden.

Komfort inklusive
Dank der exakten Anpassung der Trigant-Mulcher an den Big M 450 kann der Fahrer auch bei Mulcharbeiten die komfortablen und praxisgerechten Features der Maschine nutzen. Darunter fällt z.B. die vollhydraulische Einstellmöglichkeit des Auflagedruckes aus der Kabine für alle drei Mulchereinheiten. So arbeiten die extrem robusten TriGant-Mulcher mit geringem Bodendruck bei gleichzeitig bestmöglicher Bodenanpassung. Die Arbeitstiefe wird über die Position der Laufwalzen voreingestellt und kann dann ebenfalls bequem von der Kabine aus hydraulisch justiert werden. Zwei weitere professionelle Features sind die Zentralschmierung sowie die automatische Kühlerreinigung: sie stehen für minimalen Wartungsaufwand – auch bei Einsatz unter extremen Bedingungen.

Auf den unteren Keilriemenscheiben der Mulcher befinden sich Drehzahlsensoren, womit eine Drehzahlanzeige realisiert wird. Außerdem werden Schlupfmeldungen angezeigt und bei einer Überlast werden die Mulchereinheiten automatisch abgeschaltet. Der Big M 450 verfügt über eine automatisierte Motorsteuerung, welche selbstständig zwischen Eco-Power-Modus und M-Power-Modus wechselt und so immer die passende Motorleistung zur Verfügung stellt. Das spart in leichten Beständen Kraft und somit Kraftstoff. Eine neu entwickelte Grenzlastregelung senkt automatisch die Fahrgeschwindigkeit, sobald ein definierter Drehzahlbereich festgestellt wird.

Für professionelle und schnelle Arbeit steht auch die hydropneumatische Federung der Vorder- und Hinterachse; dadurch läuft die Maschine sehr ruhig und lässt hohe Arbeitsgeschwindigkeiten zu.

Fazit: Mit der Ausrüstungsvariante Perfect TriGant Schlegelmulcher zeigt Krone, wie sich der selbstfahrende Hochleistungs-Mähaufbereiter Big M 450 auch außerhalb der Grünlandsaison effektiv und nachhaltig einsetzen lässt. Der Vertrieb und Service der Perfect TriGant-Schlegelmulcher für den Big M 450 wird ausschließlich über die Fa. Van Wamel B.V. abgewickelt. Ansprechpartner ist hier Frank Niels (Sales & Marketing Manager), Tel. +31 (0)487 592944.

Die Fachzeitschrift traction hat Ende des vergangenen Jahres auf den letzten Maisflächen in Deutschland den ersten BiG M 450 mit drei Schlegelmulchern Perfect Trigant von Van Wamel getestet.

>> Zum Video

>> Zum Online Magazin

Quelle: https://landmaschinen.krone.de